Mehr Leistungsbewusstsein

Unter dem Motto "Mehr Bewusstsein für die Leistung des Metallbaus" startete am
9. September 2008 die INITIATIVE METALLBAUTECHNIK - kurz IM.


Die Initiative wurde vom Aluminium-Fenster-Institut (AFI) in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft der Hersteller von Metall-Fenster/Türen/Tore/ Fassaden (AMFT) ins Leben gerufen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Öffentlichkeit über Vielfältigkeit und Bedeutung des Metallbaus zu informieren und für mehr Leistungstransparenz zu sorgen. Im Bewusstsein der Baubranche muss verankert werden, dass Aluminium der beste Werkstoff für Fenster und Fassaden ist, die Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER die besten Produkte auszeichnet und der Metallbauer die Dienstleistungen Beratung und Planung anbietet.

Für die IM wurde ein eigenes Aktionselement und eine eigene Website geschaffen.



Website: www.initiative-metallbautechnik.at

Harald Greger, AFI-Geschäftsführer

"Die Metallbautechnik muss in die oberste Projektebene.
 Das bringt Vorteile für Metallbauer und Bauherren."



Die Zukunft aktiv mitgestalten - (IM-Partnerzone)
Das Aktivitätenprogramm „Fit for Future“ für Metallbaubetriebe bietet neben Seminaren auch ein aktives Mitwirken an Rahmenbedingungen für die Zukunft des Metallbaus. In den IM-Treffpunkten wurde zwischen 2010 und 2012 zu neun Themenblöcken der IM-Musterbetrieb in gemeinsamer Arbeit entwickelt. Beim IM-Treffpunkt am 21. Juni 2013 wurde der Startschuss für die Entstehung der RICHTLINIEN METALLBAUBETRIEB (RMB) gegeben, welche eine nachvollziehbare Qualifizierung ermöglichen.

IM-Veranstaltungen

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren IM-Veranstaltungen, die Teilnahmebedingungen und auch ein Archiv schon vergangener Events.

Anmeldung zur IM
Die Anmeldung zur INITIATIVE METALLBAUTECHNIK ist für alle ALU-FENSTER-Fachbetriebe ohne Zusatzkosten möglich. Melden Sie sich gleich hier an. Nach einer Anmeldung zur IM erhalten Sie gleichzeitig einen Zugang für die IM-Partnerzone, wo Sie zu sämtlichen erarbeiteten Unterlagen zum IM-Musterbetrieb und zu den RICHTLINIEN METALLBAUBETRIEB Zugang haben.

Aktuelles Branchenstatement zur INITIATIVE METALLBAUTECHNIK

"Ressourceneffizienz ist ein wichtiges Qualitätskriterium für Nachhaltigkeit im Bauwesen. Der Metallbau bietet sehr gute Voraussetzungen: lange Lebensdauern, eine dauerhafte Funktionalität der Bauteile und Recycling der Materialien."
Dr. Susanne Geissler, Geschäftsführerin der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (ÖGNB).

Weitere Statements zur IM finden Sie hier.

Downloads


» Download IM-Folder
» Download IM-Movie


TOP
  • Newsletter
  • Merken
  • Drucken
  • Sitemap
  • Anfrage

 

Zum Film AAP16

 

 
Zur AFI-Startseite
Diese Seite verwendet Cookies, da sie für eine uneingeschränkte Nutzung benötigt werden. Akzeptieren Ablehnen