© www.alufenster.at | Dietmar Tollerian - Metallbaubetrieb in Alkhoven (OÖ)   

Firmengebäude in Alkoven, Alt und neu – ein homogenes Ganzes

Architekt Günter Derschan

Ein metallverarbeitender Betrieb in Alkoven (OÖ) erweiterte sein Betriebsgelände um eine zusätzliche Schlossereihalle und stockte das Bürogebäude auf. Vorgabe an den Linzer Architekten Günter Derschan: mit der Architektur soll die unternehmerische Identität nach Außen gespiegelt werden.

Derschan entschied sich bei der Materialwahl für Aluminium, Stahl und Glas.

Gemeinsam mit dem Metallbaubetrieb zeigt er wie man mit diesen Werkstoffen – konsequent und sparsam eingesetzt – kreative Umsetzungen schafft.

Die Schlossereihalle wurde komplett mit Industrieglas verkleidet und wird lediglich durch die horizontalen Aluminiumprofile gehalten.

Die durchscheinende Unterkonstruktion erzeugt Licht und Schatten und damit eine Lebendigkeit. Unterstrichen wird diese zusätzlich durch umlaufende Durchsichtsfenster von denen aus das gesamte Betriebsareal erlebbar wird.

Beim Bürogebäude wurden Bestand und Aufstockung durch eine gemeinsame Hülle umschlossen. Bewegliche Alu-Lamellen gestalten die Fassade und machen sie veränderbar. Alt und Neu werden durch den kreativen architektonischen Ansatz zu einem homogenen Ganzen.

Bei beiden Baukörpern spielt Licht eine wesentliche Rolle. Die Lichtverhältnisse des Tages beleben sowohl die Schlossereihalle als auch das Bürogebäude. So ergeben sich im Inneren der Büros durch unterschiedliche Stellungen der Lamellen abwechslungsreiche Lichtstimmungen, die das Arbeitsklima positiv beeinflussen.

Architekt Günter Deschan: „Der Wunsch des Bauherrn, metallverarbeitende Qualitäten auch an der Architektur des Firmengebäudes ablesen zu können, wurde nicht vordergründig entsprochen, sondern subtil und in zurückhaltend reduzierten Details betont. Kein Detail schreit nach Aufmerksamkeit oder durchbricht die gleichmäßige Kühle der acht Meter hohen Gebäude.“

Architekt und Bauherr haben sich bei der Umsetzung dieses Objektes für ein Aluminium-Profilsystem, das die Marke ALU-FENSTER führt, entschieden.

TOP
  • Newsletter
  • Merken
  • Drucken
  • Sitemap
  • Anfrage

 

Zum Film AAP16

 

 
Zur AFI-Startseite
Diese Seite verwendet Cookies, da sie für eine uneingeschränkte Nutzung benötigt werden. Akzeptieren Ablehnen