© www.alufenster.at | Image Industry - Dachausbau in einem Gründerzeithaus am Wiener Stubenring   

Dachausbau in Wien, Mit Aluminium über den Dächern

Architekt Prof. Dipl.-Ing. Dr. Diether S. Hoppe

Die Werkstoffe Aluminium und Glas ermöglichten eine gelungene Synthese zwischen traditioneller und moderner Architektur bei einem Dachausbau in einem Gründerzeithaus am Wiener Stubenring. Bei der Gestaltung der Büroräumlichkeiten wurde sehr viel Wert auf lichtdurchflutete und offene Räume gelegt. Dieser Anforderung hat das Architekturbüro von Prof. Dipl.-Ing. Dr. Diether S. Hoppe mit Hilfe eines Aluminium-Profilsystems, das die Marke ALU-FENSTER führt, bestens entsprochen. Prof. Hoppe auf die Frage nach der Werkstoffwahl: "Für einen Entwurf, der wie dieser, von klaren Linien und sauberen Kanten geprägt ist, ist Aluminium und Glas die konsequenteste Materialwahl."

Bei der Fassadengestaltung kamen Blockfenster, Senk-Klapp-Flügel und flächenbündige Dachflächenfenster zum Einsatz. Brandschutzausführungen waren sowohl bei der Fassade als auch im Innenausbau ein wesentliches Thema, das ebenfalls mit einem Aluminium-Profilsystem, das die Marke ALU-FENSTER führt, umgesetzt wurde. Die ehemalige Bedeutung dieses Hauses als Tor zur Ringstraße wurde durch den modernen Dachausbau wieder in Erinnerung gerufen.

TOP
  • Newsletter
  • Merken
  • Drucken
  • Sitemap
  • Anfrage

 

Zum Film AAP16

 

 
Zur AFI-Startseite
Diese Seite verwendet Cookies, da sie für eine uneingeschränkte Nutzung benötigt werden. Akzeptieren Ablehnen