© www.alufenster.at - Großzügige Fensterelemente aus Aluminium   © www.alufenster.at - Landeskrankenhaus Vöcklabruck   

Aluminium für langlebige Architektur

Eine einheitliche, klare und überschaubare architektonische Form prägt das Erscheinungsbild des Landeskrankenhauses Vöcklabruck (Oberösterreich). Der gesamte Gebäudekomplex vermittelt einen transparenten, leichten und einladenden Eindruck. Einen wesentlichen Anteil daran haben sicherlich die großzügig eingesetzten Fensterbänder in einer Pfosten-Riegel-Konstruktion und die Fensterelemente - beide aus einem Aluminium-Profilsystem, das die Marke ALU-FENSTER führt, gefertigt.

Mag. Arch. Helmut Benesch, projektverantwortlicher Architekt: "Für uns war es wichtig, sowohl für die Fenster als auch für die Pfosten-Riegel-Konstruktion, einen Werkstoff zu verwenden, welcher sich durch Verarbeitungsfreundlichkeit, Formgenauigkeit, Wartungsfreiheit, Langlebigkeit und einer wählbaren Oberflächengestaltung auszeichnet."

Eine besondere Herausforderung für das Architektenteam war die Lösung der hohen Schallschutzanforderungen und der flexiblen Raumeinteilung.

Durch das Landeskrankenhaus Vöcklabruck wurde ein Bauvolumen geschaffen, welches nicht durch modische Zitate, sondern durch langlebige Architektur überzeugt. Überzeugend ist auch die wirtschaftliche Seite dieses Baus: Trotz des optisch großzügigen Ausdrucks wurde eine Anlage geschaffen, die in der Errichtung kostengünstig war und - nicht zuletzt durch den Einsatz des Werkstoffes Aluminium - in der Zukunft einen rationellen und effizienten Betrieb ermöglicht.

TOP
  • Newsletter
  • Merken
  • Drucken
  • Sitemap
  • Anfrage

 

Zum Film AAP16

 

 
Zur AFI-Startseite
Diese Seite verwendet Cookies, da sie für eine uneingeschränkte Nutzung benötigt werden. Akzeptieren Ablehnen