© www.alufenster.at | Gernot Hutter - BAU2015 . HUECK Messestand   © www.alufenster.at | HUECK - BAU2015 . HUECK Messestand   © www.alufenster.at | Gernot Hutter - BAU2015 . SCHÜCO Messestand   © www.alufenster.at | SCHÜCO - BAU2015 . SCHÜCO Parametric System   

AFI-Pressereise zur BAU 2015

Die Schallmauer von 250.000 Besuchern wurde durchbrochen

Die BAU 2015 in München zeigte nachdrücklich, wofür sie bekannt ist: Randvolle Messehallen, spektakuläre Standbauten, professionelle Gespräche an den Messeständen und vor allem Besucher aus der ganzen Welt. Die BAU 2015 hat eindrucksvoll bewiesen, dass sie den Titel Weltleitmesse zu recht trägt.

Die Aluminium-Profilsystem-Anbieter, die in Österreich die Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER führen - ALUKÖNIGSTAHL GmbH mit dem System SCHÜCO und HUECK Aluminium GmbH mit dem System HUECK - waren mit ihren Stammhäusern prominent vertreten und präsentierten ihre Innovationen.

Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER auf der BAU 2015
Das Aluminium-Fenster-Institut hat heuer wieder traditionell zur Pressereise nach München eingeladen. Viele Redakteure von Fachmedien der Bau- und Immobilienbranche haben die Einladung angenommen und konnten sich auf den Messeständen bei HUECK und SCHÜCO über unzählige Innovationen informieren.



SCHÜCO - Wohnen. Arbeiten. Leben.
SCHÜCO überraschte auf der BAU 2015 mit unzähligen Innovationen und neuen Lösungen in allen Bereichen, sei es Technik, Planung oder auch Bau-Zertifizierung. In fünf Themenstudios gegliedert wurden die neuesten Metallbau-Trends für zukunftsorientierte Wohn-, Arbeits- und Lebenswelten präsentiert.

Zu bestaunen waren unter anderem die neue, schlanke Systemplattform ADS SimplySmart für Aluminium-Türen und ein neues Fassadensystem mit einer auf 35 Millimeter reduzierten Ansichtsbreite.

Bei den vorgestellten Produktneuheiten standen das Schonen der natürlichen Ressourcen mit intelligent vernetzten und energieeffizienten Wohn- und Objektgebäuden sowie die Verarbeitungsoptimierung klar im Vordergrund. Dem vielfach zum Standard erhobenen Anspruch auf passivhaustaugliches Bauen wurde in allen Produktbereichen entsprochen. Im Bereich des Fassadenbaues wurden die Planung, Fertigung und Montage von 3D-Fassaden mit dem Parametric System revolutioniert. Am Messestand wurden zudem die Kernkompetenzen für alle Elemente der Gebäudehülle eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

HUECK - neu designter Messestand
für innovative Produkt- und Serviceneuheiten

HUECK präsentierte sich mit einem attraktiven, neu designten Messestand, der auch den neuen Marktauftritt sichtbar nach außen trug. Mit seiner offenen und klaren Struktur bildete das architektonisch eindrucksvolle Konstrukt den idealen Rahmen, um die zahlreichen innovativen Produkt- und Serviceneuheiten vorzustellen.

Energieeffizienz als grundlegender Anspruch an Fenster und Fassaden nimmt bei HUECK einen hohen Stellenwert ein. So können mit dem Systembaukasten hervorragende Wärmedämmeigenschaften bis zur Passivhaustauglichkeit erzielt werden. Das sogenannte "Gleichteile-Prinzip" ermöglicht zudem eine nicht nur schnelle, sondern auch hoch rationelle Verarbeitung. Auf der Bau 2015 wurde erstmals das neue Lambda-System WS/DS 075 mit einer Bautiefe von nur 75 Millimeter präsentiert. Unter anderem konnte auch die Brandschutzkonstruktion Lava 77-90 bestaunt werden.

Die völlig neu entwickelte Produktpalette und die neue Ausrichtung mit verstärkter Vertriebsmannschaft soll die Markenpositionierung künftig weiter festigen.

Schlussbericht zur BAU 2015
TOP
  • Newsletter
  • Merken
  • Drucken
  • Sitemap
  • Anfrage

 
Zur AFI-Startseite
Diese Seite verwendet Cookies, da sie für eine uneingeschränkte Nutzung benötigt werden. Akzeptieren Ablehnen