© Stefan Herold - Offen für den Blick in die Natur, geschlossen für die Einblicke der Nachbarn: ein Einfamilienhaus in Wien-Hietzing von Stefan und Sabrina Herold.   © Stefan Herold - Zimmer mit Aussicht - ermöglicht durch eine Aluminium-Glas-Konstruktion.   © Stefan Herold - Eine raumhohe Aluminium-Glas-Konstruktion ermöglicht den Blick ins Freie.   

Wohnen in offener Geschlossenheit

Die Lage des Grundstückes mit einer engen Nachbarschaft und einem hohen Baumbestand stellte die Planung des Einfamilienhauses in Wien-Hietzing durch Stefan und Sabrina Herold unter ein klares Motto: "Offene Geschlossenheit". Die Geschlossenheit fanden die Planer durch eine Ein- und Ausblick freie Wand und durch eine verstellbare Außenhaut. Die Offenheit wurde durch großzügige, raumhohe Aluminium-Glas-Konstruktionen erreicht, bei denen ein Profilsystem, das die Marke ALU-FENSTER
führt, eingesetzt wurde. Nachhaltigkeit, Präzision und Eleganz der schlanken Profile gaben den Ausschlag für den Einsatz von Aluminium.

Die Wohnebene befindet sich im ersten Obergeschoß und öffnet sich zur SW-Terrasse und über eine zweigeschoßige Diele zur NO-Terrasse und zum Garten. Eine harmonische Verbindung zwischen dem Innen und Außen ist durch diese Lösung gelungen. Dieses Einssein mit der Natur empfinden die Hausbewohner ganz besonders im Dachgeschoß, denn dort liegt ein Zimmer, das auf drei Seiten von einer Terrasse umgeben ist und damit den Blick über die Baumkronen bis in den Himmel ermöglicht.

TOP
  • Newsletter
  • Merken
  • Drucken
  • Sitemap
  • Anfrage

 

Zum Film AAP16

 

 
Zur AFI-Startseite
Diese Seite verwendet Cookies, da sie für eine uneingeschränkte Nutzung benötigt werden. Akzeptieren Ablehnen