© www.alufenster.at | Günter Richard Wett - Ausbildungszentrum Wattens   © www.alufenster.at | Günter Richard Wett - Ausbildungszentrum Wattens   

Ausbildungszentrum in Wattens, Viel Transparenz bei der Ausbildung

Architekten Brunner, Kinzner und Sallmann

Aluminium und Glas als Werkstoffe, Klarheit und Transparenz in der Architektur - das sind die wesentlichen Merkmale des Ausbildungszentrums für Metallberufe in Wattens (Tirol). Die Architekten Brunner, Kinzner und Sallmann sowie der Bauherr, die Arbeiterkammer Tirol, setzten bei diesem Bau auf ein Aluminium-Profilsystem, das die Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER führt.

Für eine Aluminiumkonstruktion entschied man sich um, neben einer einfachen, klaren Gliederung des Baukörpers, ein hohes Maß an Transparenz zu erreichen.

Die Pfosten-Riegel-Konstruktion ermöglichte eine großzügige Verglasung. Sie wurde sowohl als Raumteiler zwischen den drei Werkhallen als auch für die Trennung von Pausenhallen und Schulungsräumen eingesetzt.

Durch die Verwendung spezieller Profile und Gläser konnten auch alle feuerpolizeilichen Auflagen eines solchen Bauwerkes - wie z. B. Trennung in Brandabschnitte - eingehalten werden. Dieses moderne Ausbildungszentrum steht in einem harmonischen Einklang zwischen Architektur und Nutzung.

TOP
  • Newsletter
  • Merken
  • Drucken
  • Sitemap
  • Anfrage

 

Zum Film AAP16

 

 
Zur AFI-Startseite
Diese Seite verwendet Cookies, da sie für eine uneingeschränkte Nutzung benötigt werden. Akzeptieren Ablehnen