© www.alufenster.at | Manfred Seidl - Wintergarten als Blumenpavillon   © www.alufenster.at | Manfred Seidl - Wintergarten als Blumenpavillon   

Blumengeschäft in Zams, Wintergarten als Blumenpavillon

Architekt Friedrich Falch

Exotische und heimische Blumen präsentieren sich in Zams (Tirol) in einem Blumengeschäft, das an einen Wintergarten erinnert. Der Pavillon – geplant und umgesetzt vom Landecker Architekten Friedrich Falch – wurde vorwiegend mit den Werkstoffen Aluminium und Glas realisiert.

Pavillon als architektonische Verkehrsinsel

Der Blumenpavillon beim allgemeinen öffentlichen Krankenhaus in Zams stellt eine architektonische Verkehrsinsel dar: er verbindet drei Straßenzüge miteinander und ist somit in das tägliche Verkehrsgeschehen des Ortes eingebunden.

Alu-Glas-Fassade für optimales Licht

Eine Aluminium-Glas-Fassade ermöglicht die optimale Lichtversorgung der Pflanzen. Gleichzeitig wurde bei der Ausrichtung – Nordost bis Nordwest – darauf geachtet, dass sie keiner direkten Sonnenbestrahlung ausgesetzt sind.

Hochwertige Wärmedämmung spricht für Aluminium

Zur Werkstoffwahl meint Architekt Friedrich Falch: „Wir haben für dieses Projekt eine Aluminium-Glas-Konstruktion gewählt, weil durch diese Fassadenlösung der Einblick in das Blumengeschäft ermöglicht wird. Ein noch viel wesentlicherer Grund war jedoch, dass es – vor allem in den Wintermonaten – in einem solchen Geschäft durch die hohe Luftfeuchtigkeit zu einer Kondensation kommt, die durch die hochwertige Wärmedämmung der Aluminiumkonstruktion unterbunden werden kann.“

Marke ALU-FENSTER garantiert erstklassige Qualität

Architekt und Bauherr wählten bei der Verwirklichung ihres Projektes ein Aluminium-Profilsystem, das die Marke ALU-FENSTER führt. Sie haben sich damit für erstklassige Qualität und Funktionsfähigkeit über Jahrzehnte entschieden.

TOP
  • Newsletter
  • Merken
  • Drucken
  • Sitemap
  • Anfrage



Zum Film AAP16

 
Zur AFI-Startseite
Diese Seite verwendet Cookies, da sie für eine uneingeschränkte Nutzung benötigt werden. Akzeptieren Ablehnen