Pressetexte

Bilder zu den angeführten Artikeln können im Bilderservice heruntergeladen werden.

Systemprofile aus Aluminium für den professionellen Metallbau


ZurückVorwärts

Aluminium-System-Konstruktionen, die das Zeichen ALU-FENSTER führen, werden höchsten Qualitätsansprüchen gerecht. Sie sind ein Zusammenspiel von modernster Profiltechnik mit speziell entwickelten Beschlägen und Zubehör sowie professioneller Metallbautechnik. Die Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER sichert Planern und Bauherren Qualität, die durch Prüfzeugnisse dokumentiert ist. Funktionsfähigkeit wird über Jahrzehnte gewährleistet.

Hinter diesem Zeichen stehen die Aluminium-Profilsysteme HUECK und SCHÜCO sowie Metallbaubetriebe, die diese Profile verarbeiten.

Die Anbieter dieser Aluminium-Profilsysteme stehen für Qualität, denn sie bieten durch laufende Forschung und Entwicklung höchsten Standard für ihre Konstruktionen, Systemgarantie für die Funktionsfähigkeit der Konstruktionen, Prüfzeugnisse anerkannter Prüfanstalten und umfassendes Service für Planer, Bauherren und Verarbeiter.

1. Millionen für Entwicklung
Die Entwicklung von Systemreihen und deren Komponenten stellt eine komplexe, teilweise wissenschaftliche Arbeit dar. Es sind technische, physikalische, ökologische und ökonomische Aspekte zu berücksichtigen. Zusätzlich sind eigenständige Konstruktionsreihen für Fenster, Türen und Fassaden mit den anderen Konstruktionen eines Großsystems kompatibel und baukastenartig miteinander verbaubar. Die Entwicklungskosten für eine neue Konstruktionsreihe innerhalb eines hochwertigen Profilsystemes, das das Zeichen ALU-FENSTER führt, betragen rund 10 Millionen Euro.

2. Systemgarantie gibt Sicherheit
Systemanbieter, welche das Zeichen ALU-FENSTER führen, gewähren eine Systemgarantie für die dauerhafte Funktionsfähigkeit ihrer Konstruktionen. Diese Garantie steht für Perfektion insbesondere in den Bereichen Statik und Bauphysik.

Wesentliche Voraussetzungen für die Systemgarantie sind:

  • Ausschließliche Verwendung von exklusiven Systemkomponenten (Profile, Zubehör, Beschläge und Hilfsmittel).
  • Beachtung und Einhaltung der jeweils gültigen Verarbeitungs-, Einbau- und Montagerichtlinien.

3. Prüfzeugnisse bestätigen Qualität
Schon vor der Markteinführung haben Systemkonstruktionen eine große Anzahl von Tests und Prüfungen erfolgreich hinter sich. Beim Start einer neuen Serie wird in autorisierten Prüfanstalten des In- und Auslandes entsprechend den jeweils geltenden Normen bis zu ihrer Leistungsgrenze geprüft. Für eine neue Fenster-oder Türserie fallen u. a. folgende Prüfungen an:

  • Festigkeits-, Wärme- und Schallschutzprüfungen
  • System- und Eignungsprüfungen bezüglich Luftdurchlässigkeit, Schlagregendichtheit usw.
  • Prüfungen für den Personen- und Objektschutz (Einbruch-, Brand- und Strahlenschutz)

Als Prüfergebnis liegen Zeugnisse in Klassen (z. B. Brandschutzklassen) vor. Der Bauherr hat damit die Bestätigung das Beste vom Möglichen - neutralgeprüft - erhalten zu haben.

4. Service sichert Erfolg
Die Anbieter der Aluminium-Profilsysteme, die das Zeichen ALU-FENSTER führen, bieten ein breites Spektrum von Serviceleistungen an. Diese können von der Mitarbeit bei Normen und Verordnungen für die Branche über Systemberatung und Planungsunterstützung für Architekten und Bauherren bis zu systembezogenen Einschulungen für Metallbautechniker reichen. Das Servicepaket beinhaltet auch eine langjährige Lagerhaltung von Austauschteilen.

Durch diese Qualitätsmerkmale grenzen sich Systemlieferanten und Metallbaubetriebe, die die Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER führen, deutlich gegen den übrigen Markt von Aluminium-Bauelementen ab. Bei Auswahl, Planung, Fertigung und Montage - spätestens bei der Nutzung - werden die Qualitätsunterschiede sichtbar.

TOP
  • Newsletter
  • Merken
  • Drucken
  • Sitemap
  • Anfrage
 
Zur AFI-Startseite
Diese Seite verwendet Cookies, da sie für eine uneingeschränkte Nutzung benötigt werden. Akzeptieren Ablehnen