Presseinformationen

Bilder der Presseinformationen dürfen nur im Zusammenhang mit diesen verwendet werden.
Bilder für allgemeine Texte zum Thema Aluminiumkonstruktionen finden Sie im Bilderservice.

© www.alufenster.at | Hertha Hurnaus - Alu-Penthaus mit Panoramablick   © www.alufenster.at | Hertha Hurnaus - Alu-Penthaus mit Panoramablick   © www.alufenster.at | Hertha Hurnaus - Alu-Penthaus mit Panoramablick   
Download

Dachausbau in Wien, Alu-Penthaus mit Panoramablick

Architekt Martin Wakonig


ZurückVorwärts

Aluminium und Glas definieren die skulpturale Eleganz eines außergewöhnlichen Penthauses über einem Gründerzeithaus in Wien-Neubau. Architekt Martin Wakonig konnte bei der Verwirklichung dieses Dachausbaues seiner Kreativität freien Lauf lassen, denn vom Bauherrn kamen nur wenige Vorgaben, die es zu erfüllen galt.

Dynamische Leichtigkeit, die überzeugt

Wakonig entschied sich für unregelmäßige Öffnungen, großzügig eingeschnittene Glasflächen, aufgerissene Ecken und schuf damit ein zweigeschoßiges Penthaus, das durch seine dynamische Leichtigkeit überzeugt.

Aluminium und Glas für traumhafte Ausblicke

Mit Hilfe eines Aluminiumprofilsystems, das die Marke ALU-FENSTER führt, wurden Fenster und Türen realisiert, die traumhafte Ausblicke ermöglichen – ins Wiener Stadtzentrum, ins Grüne, zum Kahlenberg und in den Himmel.

Komplexität des Projektes durch Alu materialisiert

Zur Wahl des Werkstoffes meint Martin Wakonig: „Aluminium war für dieses Projekt das geeignete Material die Form in ihrer gesamten Komplexität zu materialisieren. Das Material wurde als Haut des Körpers überall dort eingesetzt, wo die Witterungsbeständigkeit, die Übergänge und das Erscheinungsbild des Materials selbst es erforderte.“


TOP
  • Newsletter
  • Merken
  • Drucken
  • Sitemap
  • Anfrage
 
Zur AFI-Startseite
Diese Seite verwendet Cookies, da sie für eine uneingeschränkte Nutzung benötigt werden. Akzeptieren Ablehnen