Presseinformationen

Bilder der Presseinformationen dürfen nur im Zusammenhang mit diesen verwendet werden.
Bilder für allgemeine Texte zum Thema Aluminiumkonstruktionen finden Sie im Bilderservice.

© www.alufenster.at - Gerda Maria Gerner . gerger°gerner plus architektur   © www.alufenster.at - Mag. Michael Gehbauer . Wohnbauvereinigung GPA, Bauträger   © www.alufenster.at - Michael Pech . MRICS, Vorstand ÖSW AG   
Download

Klare Statements für Gemeinschaftsmarke

Aufgrund ihrer Erfahrungen bei der Arbeit mit der Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER nehmen Persönlichkeiten aus dem Bereich der Architektur und Bauherrenschaft Stellung


ZurückVorwärts

Klare Statements

Gerda Maria Gerner sowie Michael Gehbauer und Michael Pech über ihre Erkenntnisse aus der Arbeit mit den in Österreich führenden Aluminium-Profilsystemen.

Gerda Maria Gerner, Gründerin und CFO des Architekturbüros gerner°gerner plus, spricht über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten „Die Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER ist Top im Objekt- und Wohnbau.“

Mag. Michael Gehbauer, Geschäftsführer der Wohnbauvereinigung für Privatangestellte – WBV-GPA, sieht den wirtschaftlichen Faktor und ist überzeugt „Die Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER rechnet sich auf Dauer.“

Dipl.-Ing. Michael Pech, MRICS, Vorstand des Österreichischen Siedlungswerkes – ÖSW, orientiert sich am Lebenszyklus und stellt zweifelsfrei fest „Die Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER fördert den Gebäudelebenszyklus.“

Die Gemeinschaftsmarke

Die Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER steht für qualitativ hochwertige Konstruktionen aus Aluminium. Getragen wird sie von den in Österreich führenden Aluminium-Profilsystem-Anbietern Alukönigstahl GmbH (System SCHÜCO) und Hueck Aluminium GmbH (System Hueck), ALU-FENSTER-Fachbetrieben (Metallbaubetriebe, die Aluminium-Profilsysteme verarbeiten) und Betrieben aus dem Bereich der Oberflächentechnik (Eloxal- und Pulverbeschichtung).

Das Aluminium-Fenster-Institut

Das Aluminium-Fenster-Institut (AFI) stellt die professionelle Entwicklung, Produktion, Montage und Wartung von qualitativ hochwertigen Konstruktionen aus Aluminium sicher - vom Fenster über den Wintergarten bis hin zur Gebäudefassade.

Wissen vernetzen

Das (AFI) bietet Architekten, Bauherren und Auftraggebern die Sicherheit bei der VergabeEntscheidung bestmögliche MetallbauLösungen zu erhalten. In einem sogenannten „KnowHow-Corner“ arbeitet das AFI intensiv mit allen relevanten Branchen und Spezialisten zusammen, um diese Sicherheit am Stand der Zeit weiterzuentwickeln und weitergeben zu können.
Wissen wird vernetzt, Folgekosten vermieden und Sicherheit geschaffen. Bei regionalen Veranstaltungen wird auf die individuellen Bedürfnisse der Netzwerkpartner eingegangen und in Form von Fachvorträgen und Seminaren und neuen Veranstaltungsformaten wie der FishBowl informiert und diskutiert.

Weitere Informationen:
www.alufenster.at/knowhowcorner


TOP
  • Newsletter
  • Merken
  • Drucken
  • Sitemap
  • Anfrage
 
Zur AFI-Startseite
Diese Seite verwendet Cookies, da sie für eine uneingeschränkte Nutzung benötigt werden. Akzeptieren Ablehnen